Die Schrifthallen von Hells Gate
#1

Askerian Drystak

in Charakter-Profile 26.11.2003 12:16
von Askerian Drystak

Coppermember
| 4 Beiträge

Name: Askerian Drystak

Eltern: Eyron Drystak und Alarys Drystak

Rasse: Mensch

Beruf: Derzeit Adept

Geburtsdatum: Lichttag (Vierzehnt-Tag) der 1. Triade im Feenmond 1499 n.d.B. (Somit 19 Jahre alt)

Größe: 1,95m

Aussehen: Meist trägt er eine dunkel gefärbte Robe, die Farbe wechselt jedoch oft, da er sich nicht sicher ist welche am besten wirkt.
Haare hat er meist lang und offen, die Farbe ist von Natur aus eher dunkel, einen Bart trägt er selten, doch gelegentlich lässt er ihn wachsen, so das er sich über das Kinn zieht. (Kurzer Bart)
Desweiteren hält er oftmals einen Stab den er eher als Wanderstab verwendet, anstelle als Waffe.
Seine Statur zeigt nicht von bedeutener Stärke, er sieht eher sehr schmächtig aus, aber dennoch gut genährt..
Narben hat er keine, seine Haut ist sehr weich und rein, er hat scheinbar noch niemals körperlich gearbeitet.

Lebensgeschichte:

Am 14. Tag der 1. Triade des Feenmondes, bekamen Eyron und Alarys ihr 1. geborenes..
Es ward eine sehr Helle Nacht, da der Mond besonders voll und kräftig zu scheinen schien, Eyron und Alarys wussten das dieses Kind etwas besonderes sein sollte, denn schliesslich war es das Erstgeborene. Sie gaben dem Knaben den Namen Askerian, welchen er zukünftig mit Stolz tragen sollte.
Eyron sowie Alarys waren beide sehr begabt, wenn es um die Magie geht, sie trafen sich vor etlichen Jahren und beschlossen beide gemeinsam zu leben, und einen Sohn zu bekommen, welchem sie ihr Wissen weitergeben wollten, damit dieser einst genauso mächtig wie begabt werden sollte, wie es die Familie Drystak seid einigen Generationen waren.
Westlich von Minoc und Nördlich von Vesper, liessen sich die Drystaks in einem kleinem Haus im Walde nieder, wo sie abgeschieden von der Welt, in Ruhe, leben konnten. Dort gingen sie ihren langen Studien nach, um die Magie immer mehr zu begreifen und zu beherschen. Und nun, da ihr Erstgeborener da war, lehrtem sie ihm dort die Künste der Arkanen Macht, sie brachtem ihm alles bei was sie wussten, und das schon von der frühsten Kindheit an, und tatsächlich..Askerian war sehr empfänglich für die Magie und begriff schnell neue Dinge, für die seine Eltern oft Monate brauchten..
Der einzige Unterschied von Askerian zu seinen Eltern war die Ausrichtung der Gesinnung..wo hingegen die Eltern sich mehr auf der Seite der Magier sahen und ihren Studien nachgingen, wollte Askerian diese auch aktiv einsetzen, und nicht Monatelang in einem stikigem Raum sitzen und sein Leben in Räumen verbringen..die Eltern akzeptieren den Beschluss ihers Sohnes, wenn auch auch mit Wiederwillen..und liessen ihn oft ziehen wenn er seine Magie in der Welt verwenden wollte, um die unterschiedilchsten Dinge zu vollbringen.

Doch dieses idyllische Leben sollte bald ein rauhes Ende finden, den zu beginn des Jahrens 1518 nach dem Bruch, stürmten Ork-Delegationen das Gebiet im Osten der Welt, dort wo die Drystaks lebten und ihren Studien nachgingen. Gezwungen durch die Überzahl der Orks, wurden sie verdrängt und machten sich auf den Weg nach Britain, einer der wenigen sicheren Orte, so schien es. Nach einem langem Weg kamen sie schliesslich dort an.
Eyron und Alarys erklärten Askerian das sie ihn von nun an eine Zeit alleine lassen müssen, da sie vor den Zaubererrat treten wollen, und die nahende Gefahr der Orks melden, und in erfahrung zu bringen wie der Rat dazu steht. Verständnisvoll lässt Askerian seine Eltern ziehen und beschliesst von nun an seine Studien alleine fortzuführen.

Von nun an auf sich alleine gestellt, tritt Askerian Drystak als Adept den langen Weg für die Perfektion der Arkanen Macht an..


zuletzt bearbeitet 26.11.2003 12:17 | nach oben springen

#2

RE:Askerian Drystak

in Charakter-Profile 02.12.2003 20:57
von Askerian Drystak

Coppermember
| 4 Beiträge

Stärken:
- Besitzt die Fähigkeit die Arkane Macht zu benutzen
- Hat einen klaren Verstand, und weiss was er will
- Begreift Sachen recht schnell (gute Aufassungsgabe)

Schwächen:
- Recht arrogant, meist kann er es jedoch zügeln
- Ist nicht sonderlich stark, körperlich gesehen
- Ist manchmal etwas engstirnig, dies kommt aber seltener vor, da er die Eigenschaft bei Kriegern verachtet
- Manchmal ist der Umgang mit ihm recht schwer

Abneigungen:
- Er hat eine gewisse "Abneigung" gegenüber Kriegern
- - Gründe: Er versteht diese barbarische-veranlagung nicht (Mit Waffen auf Wesen schlagen)
- Abneigung gegenüber Orks und deren Verwandten
- - Persöhnliche Gründe, in der Charakterstory festgehalten
- Dreckige Orte (Jedoch nicht so kritisch wie manch Elf)

Auszeichnende Sachen:
- Er ist recht ordentlich, und fühlt sich unwohl in dreckigen Orten
- Er ist sehr reif, und sehr vernünftig - Obwohl er erst 19 Sommer alt ist

Aussehen:
- Er ist sehr groß (1,95m), das fällt einem meistens zu allererst auf
- Meist trägt er Robe sowie Umhang, darunter ein Rüschenhemd und eine lange Hose
- - Farben sind eher dunkel gehalten, jedoch auch nicht allzu aufällig
- Er hat sogut wie immer Handschuhe an, zum zaubern zieht er sie jedoch aus
- Hat immer einen gewundenen Stab bei sich, gebräuchlich als Wanderstab
- Trägt draussen immer einen Hut, manchmal ins Gesicht gezogen
- Lange, dunkle Haare - Keinen Bart
- An einem Arm besitzt er eine lange Narbe die sich von der Ellenbeuge fast bis zum Handgelenk erstreckt
- Am anderem Arm besitzt er mehrere kleinere Narben, die man jedoch kaum sehen kann
- - Man sieht diese Narben sogut wie nie, da er immer langärmliche Sachen trägt

Interessen (Hobbies):
- Das erlangen von weiterem Wissen was das Arkane Sanctum anbelangt
- Führt eine Art von Tagebuch, wo er besondere Ereignisse aufzeichnet


zuletzt bearbeitet 02.12.2003 20:57 | nach oben springen

Die Schrifthallen von Hells-Gate, Forumsadministration LordMechlon@Hells-Gate.de

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rempeyek11
Forum Statistiken
Das Forum hat 11358 Themen und 133885 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen